Angebote zu "Moritz" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Schlick, Moritz: Raum und Zeit in der gegenwärt...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1917, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Raum und Zeit in der gegenwärtigen Physik, Titelzusatz: Zur Einführung in das Verständnis der allgemeinen Relativitätstheorie, Auflage: 1917, Autor: Schlick, Moritz, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Relativitätstheorie, Rubrik: Theoretische Physik, Seiten: 68, Informationen: Paperback, Gewicht: 114 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Leidinger, Hannes: Gefangenschaft, Revolution, ...
69,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.11.2003, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Gefangenschaft, Revolution, Heimkehr, Titelzusatz: Die Bedeutung der Kriegsgefangenenproblematik für die Geschichte des Kommunismus in Mittel- und Osteuropa 1917-1920, Autor: Leidinger, Hannes // Moritz, Verena, Verlag: Boehlau Verlag // Böhlau Wien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kommunismus // Mitteleuropa // Geschichte // Oktoberrevolution // Osteuropa // Revolution // Russische Revolution // Russland // Gefangenschaft // Kriegsgefangenschaft // Protest // Protestbewegung // Europa // Kulturgeschichte // Militärgeschichte // Revolutionen // Aufstände // Rebellionen // Politischer Aktivismus // Europäische Geschichte // 1910 bis 1919 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 754, Abbildungen: 16 S. Abbildungen, Gewicht: 1429 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Random Acts of Heroic Love , Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Can love outwit death? An epic novel of two lives sustained through the memory of love.1992: Leo Deakin wakes up in a hospital somewhere in South America. His girlfriend Eleni is dead and Leo doesn't know where he is or how Eleni died. He blames himself for the tragedy and is sucked into a spiral of despair. But Leo is about to discover something which will change his life forever.1917: Moritz Daniecki is a fugitive from a Siberian POW camp. Seven thousand kilometres over the Russian Steppes separate him from his village and his sweetheart, whose memory has kept him alive through carnage and captivity. The Great War may be over, but Moritz now faces a perilous journey across a continent riven by civil war. When Moritz finally limps back into his village to claim the hand of the woman he left behind, will she still be waiting?In this debut novel, Danny Scheinmann paints a dramatic portrait of two men sustaining their lives through the memory of love. 1. Language: English. Narrator: Danny Scheinmann. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/bbcw/002121/bk_bbcw_002121_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Zur Phänomologie des Rechts
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Philosoph und Phänomenologe Adolf Reinach (1883-1917) ist einer der bedeutendsten Vertreter der phänomenologischen Philosophie. Reinach studierte u.a. bei Lipps und Husserl, bei welchem er 1908 auch habilitierte und dessen Assistent er in Göttingen war. Dort beeinflusste er auch als herausragender Lehrer die Schule der Göttinger Phänomenologie und gab zusammen mit Adolf Reinach, Moritz Geiger und Alexander Pfänder das Jahrbuch der Philosophie und phänomenologischen Forschung heraus. Als erster noch vor John Langshaw Austin entwickelte Reinach einige Themen der Sprechakttheorie. Reinach fiel im Ersten Weltkrieg.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Odd Lundberg
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Odd Lundberg (3 October 1917 7 March 1983) was a speed skater from Norway. Lundberg became World Allround Champion in Helsinki in 1948, finished third in Oslo in 1949, and second in Eskilstuna in 1950. He also won a competition in Bislett, Oslo in 1946, which was announced as unofficial World Championships. At the 1948 Winter Olympics of St. Moritz, he won silver on the 5,000 m, bronze on the 1,500 m, and finished in seventh place on the 10,000 m.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Urgeschichte der Menschheit
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der österreichische Prähistoriker Moritz Hoernes (1852 - 1917) schrieb das vorliegende Werk im Jahr 1892.Hoernes geht mit Hilfe vieler Beispiele, Bilder und archäologischer Nachweise auf die Suche nach dem Ursprung der Menschheit.Er beschreibt auf interessante Weise die Erkenntnisse und bringt dem Leser die wissenschaftlich erkannten Ursprünge nah.Ein interessantes Werk mit Bezug auf die Eiszeit, Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit bis hin zu Christi Geburt.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Adolf Ferdinand Weinhold
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Ferdinand Weinhold ( 19. Mai 1841 in Zwenkau, 2. Juli 1917 in Chemnitz) war ein deutscher Physiker und Chemiker. Weinhold war das vierte Kind des Königlichen Gerichtsrats Friedrich Moritz Weinhold und verbrachte sein Kindheit in Zwenkau bei Leipzig. In den Jahren 1857 bis 1861 studiert er an den Universitäten Leipzig und Göttingen, vorrangig Chemie bei Otto Linné Erdmann und Friedrich Wöhler, bevor er eine Anstellung als Assistent an der Landwirtschaftlichen Versuchsstation in Chemnitz fand. In seinem Lehrbuch Physikalische Demonstrationen beschrieb er 1881 eine Vakuum-Mantelflasche zu Laborzwecken. Jedoch nutzte James Dewar bereits 1874 ein doppelwandiges, aus verspiegeltem Glas bestehendes, evakuiertes Gefäß zum Aufbewahren von verflüssigten Gasen, das zu seinen Ehren auch heutzutage noch als Dewar-Gefäß bezeichnet wird. Reinhold Burger aus Pankow griff die Idee des Vakuummantels auf und ließ sich am 1. Oktober 1903 die Isolierkanne patentieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Adolf Reinach
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolf Reinach ( 23. Dezember 1883 in Mainz, 16. November 1917 bei Diksmuide, Belgien) war ein deutscher Philosoph, Phänomenologe, Sprachphilosoph sowie Rechtstheoretiker. Während der Schulzeit in Mainz interessierte sich Reinach für Platon. Im Jahre 1901 nahm er in München das Studium der Psychologie und Philosophie auf. Er studierte bei Theodor Lipps und wurde Mitglied des Lipps Kreises (andere Mitglieder sind Moritz Geiger, Otto Selz, Aloys Fischer und Johannes Daubert. Ab 1903 studierte er die Werke von Edmund Husserl.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die WARTBURG 1917 – Eisenach. Bau- und Kunstden...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

[Heft 41 von 41] der Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens = [Heft 13 von 13] im Großherzogtum SACHSEN-WEIMAR-EISENACHReprint von 1917, Festeinband, 21 x 14,8 cm mit 562 Seiten mit 380 Abbildungen davon 76 Lichtdrucke, 2 Doppeltafeln.Im Auftrag der Regierungen von Sachsen-Weimar Eisenach, Sachsen-Meiningen und Hildburghausen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Coburg und Gotha, Schwarzburg-Rudolstadt, Reuss älterer Linie und Reuss jüngerer Linie bearbeitet von Prof. Dr. Paul Lehfeldt. Nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Prof. Dr. Georg Voss, Conservator der Kunstdenkmäler Thüringens.AUS DEM VORWORT:Die meisten von denen, die über die Wartburg geschrieben haben, sind im alten Landgrafenhause den Erinnerungen an die großen Zeiten des deutschen Minnegesangs nachgegangen. Sie waren von dem Gedanken begeistert, dort oben den gefeierten Musenhof der Landgrafen von Thüringen, den Schauplatz des Minnesängerkampfes vor Augen zu haben. Sie suchten nach den Spuren der heiligen Elisabeth, nach der Kemenate, wo die ungarische Königstochter mit ihrem Verlobten die Kinderjahre verlebt, nach der Kapelle, wo sie gebetet, nach den Stätten, wo sie die Armen gespeist hat und wo das Brot in ihrem Korbe durch ein göttliches Wunder in Rosen verwandelt wurde. Die Dichter sahen die schöne Sagenwelt mit den Augen Moritz v. Schwinds, der alle diese Szenen auf der Wartburg gemalt, und mit den Augen Hugo v. Ritgens, der die Räume des Landgrafenhauses so prächtig im romanischen Stil des 19. Jahrhunderts hergerichtet hatte.Von diesen Träumen ist inzwischen so mancher vor dem Lichte der historischen Forschungen der letzten Jahrzehnte zerronnen. Unsere Anschauungen über die künstlerische Ausstattung einer Ritterburg aus dem Zeitalter der Kreuzzüge haben sich seit der Restaurierung der Wartburg in vielen Dingen geändert.Doch trotz der neuen künstlerischen Ausstattung ist von der echten alten Architektur des Landgrafenhauses außerordentlich Vieles unversehrt erhalten. Die imposanten Hauptsäulen, die in den einzelnen Gemächern des Landgrafenhauses, in der Kapelle und im Sängersaal die Gewölbe und Balkendecken tragen, stehen noch heute an derselben Stelle wie zu den Zeiten der Landgrafen. Auch ein großer Teil der kleinen Säulen und Kapitelle, die der Restaurator aus der späteren Vermauerung der Fenster und Bogenhallen befreit und in die Arkaden der berühmten Hoffront des Landgrafenhauses eingesetzt hat, sind die sicher beglaubigten Überreste aus der ursprünglichen Bauzeit, die noch heute Zeugnis ablegen von dem künstlerischen Sinn, der in den Blütezeiten des deutschen Rittertums am Hofe der Landgrafen von Thüringen herrschte. Das und so manches andere sind Juwele der romanischen Baukunst, wie sie in so reicher Fülle an keinem anderen Palastbau aus dem Zeitalter der Kreuzzüge erhalten geblieben sind. ...

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot